Fotolia 271133958 M 1

Fotolia 164668554 M 2F & A

Fragen und Antworten

Nachfolgend haben wir ein paar immer wieder auftretende Fragen beantwortet. Möchten Sie noch mehr wissen? Wir freuen uns über Ihre Anfrage, die wir gerne beantworten.

Wie lange dauert der Aufbau einer Hüpfburg?
Der Aufbau ist relativ einfach und dauert ca. 15 Minuten. Für den Abbau müssen Sie etwas mehr Zeit rechnen, da die Luft erst aus der Hüpfburg entweichen muss. Das Zusammenlegen der Hüpfburg geht mit zwei Personen schnell und einfach, es funktioniert aber auch mit nur einer Person.

Kann die Hüpfburg am Vorabend geholt/geliefert werden?
Ja, das ist möglich, sofern die Hüpfburg vorrätig ist. Es entstehen Ihnen dadurch keine zusätzlichen Kosten.

Muss ich eine Beschädigung sofort melden?
Sollte an der Hüpfburg ein Schaden auftreten, nehmen Sie die Hüpfburg bitte sofort außer Betrieb und verständigen uns per Telefon.  Bei kleinen Schäden berechnen wir Ihnen die Reparaturkosten, sollte eine Hüpfburg so beschädigt werden, dass sie nicht mehr reperabel ist, muss Ihre Haftpflichtversicherung für den Schaden aufkommen.

Wird die Hüpfburg von Ihnen betreut?
Nein, die Hüpfburg wird nicht von mir betreut. Während des Einsatzes der Hüpfburg muss eine volljährige Aufsichtsperson vor Ort sein und die Betreuung der Hüpfburg übernehmen.

Wie funktioniert die Rückgabe?
Bitte bringen Sie die Hüpfburg am Folgetag der Mitbuchung bis 10.00 Uhr zu uns zurück, außer es wurde etwas anderes vereinbart.

Ist die Hüpfburg auch für Innen geeignet?
Nein, die Hüpfburg ist nicht für den Aufbau in Innenräumen geeignet.

Wie wird eine Hüpfburg aufgeblasen?
Aufgeblasen wird die Hüpfburg durch das mitgelieferte Gebläse. Dieses Gebläuse muss dauerhaft während des Betriebs der Hüpfburg laufen. Das Gebläse benötigt einen normalen Hausstromanschluss mit 220V.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok